Nadelhalter, Fadenhalter

(1 Produktgruppe)

Nadelhalter von Omnident

Nadelhalter sind chirurgische Instrumente, die unter anderem in der Zahnmedizin, und hier vor allem in der Kieferchirurgie, Parodontalchirurgie und Kieferorthopädie, Anwendung finden. Typische Anwendungsbeispiele sind chirurgische Eingriffe wie Zahnentfernung oder Implantation. Das Setzen von Nähten nach solchen operativen Eingriffen erfolgt in den meisten Fällen mithilfe eines Nadelhalters, denn der Halter erfüllt gleich mehrere Funktionen:

  1. Mit ihm lässt sich die Nadel exakt kontrollieren.
  2. Er ermöglicht Nähte in schlecht erreichbaren Operationsbereichen.
  3. Auch in tiefen Operationsfeldern ist die Sicht nicht eingeschränkt.
  4. Das Verletzungsrisiko des Chirurgen ist kleiner.
  5. Nur mit einem speziellen Halter lassen sich feine atraumatische Nadeln halten und führen.
  6. Die Durchführung von Chirurgenknoten ist einfacher.

Je nach Anwendungsbereich sind die Halter für Nadeln unterschiedlich groß. Ihnen gemeinsam sind jedoch die speziellen Backen, welche die Nadel festhalten. Um ein Verrutschen der Nadel zu verhindern, sind die Oberflächen der Backen innen strukturiert. Häufig finden sich waffel- oder fischgrätenartige Riefen oder Rinnen. Außerdem gibt es einen Verschlussmechanismus des Halters, durch den sich die Nadel fixieren lässt. Je nachdem, in welchem Operationsgebiet und Gewebe die Naht gesetzt werden soll, hat der Halter unterschiedliche Längen und Krümmungen. Er sollte auf die verwendeten Nadeln abgestimmt sind.

Es gibt zahlreiche verschiedene Varianten. Die bekanntesten sind die Nadelhalter nach

  • Hegar/Olsen
  • Mayo-Hegar
  • Mathieu

Die Halter nach Hegar/Olsen und Mayo-Hegar zeichnen sich durch eine schlanke Form mit Brillengriff und kurzem Kopf aus. Deutlich anders sieht der Nadelhalter nach Mathieu aus.

Wofür benötigt man einen Nadelhalter nach Mathieu?

Im direkten Vergleich mit dem Halter nach Hegar/Olsen fällt die leichtere Bauweise des Nadelhalters nach Mathieu auf. Letzterer hat keinen Brillengriff, sondern eine Feder, über die sich der Halter in die Hand des Chirurgen spannt. Er hat ein keilförmiges Profil und lässt sich deshalb schneller und leichter handhaben. Insbesondere bei fortlaufenden Nähten, bei denen der Chirurg häufig umgreifen muss, ist der Kraft- und Zeitaufwand deutlich geringer als bei anderen Halterformen. Der Halter nach Mathieu ist die Variante der Wahl in der Zahnmedizin / Kieferorthopädie.

Auch Omnident hat einen solchen Nadelhalter nach Mathieu im Sortiment. Der aufwendig gearbeitete Halter verfügt über Hartmetalleinlagen (zu erkennen an den vergoldeten Branchen) und gewährleistet einen sicheren Halt der Nadel. Der Verschleiß dieses Halters ist sehr gering, die Lebensdauer daher umso höher.

Worin unterscheiden sich Nadelhalter und Arterienklemme?

Beide Instrumente ähneln sich in ihrem Äußeren. Sie gehören jedoch verschiedenen Medizinproduktklassen an, da sie unterschiedliche Funktionen erfüllen. Nadelhalter sind chirurgische Instrumente, die der Zusammenführung von Gewebe dienen. Im Gegensatz dazu besteht die Aufgabe einer Arterienklemme darin, Gewebe über einen bestimmten Zeitraum hinweg passiv zu halten.

Hinweis: Wie Arterienklemmen sind auch Nadelhalter chirurgische Medizinprodukte der Risikoeinstufung “kritisch A”.


  • Logo von VAN DER VENLogo von AltschulLogo von DentalversenderLogo von MiniluLogo von WOLF + HANSEN
  • Logo von Bruns + KleinLogo von dental bauerLogo von dental 2000Logo von Shopping DentalLogo von Klapperzähnchen
  • Logo von GERL DENTALLogo von Dental EggertLogo von C. KLÖSS DENTALLogo von KERNLogo von DENSION
  • Logo von futura dentLogo von GARLICHSLogo von ProfimedLogo von BCOLogo von Funck
  • Logo von Med-Dent24Logo von CUT DentalLogo von PAVEAS DENTALLogo von VAN DER VENLogo von Altschul
  • Logo von DentalversenderLogo von MiniluLogo von WOLF + HANSENLogo von Bruns + KleinLogo von dental bauer
  • Logo von dental 2000Logo von Shopping DentalLogo von KlapperzähnchenLogo von GERL DENTALLogo von Dental Eggert
  • Logo von C. KLÖSS DENTALLogo von KERNLogo von DENSIONLogo von futura dentLogo von GARLICHS
  • Logo von ProfimedLogo von BCOLogo von FunckLogo von Med-Dent24Logo von CUT Dental
  • Logo von PAVEAS DENTALLogo von VAN DER VENLogo von AltschulLogo von DentalversenderLogo von Minilu
  • Logo von WOLF + HANSENLogo von Bruns + KleinLogo von dental bauerLogo von dental 2000Logo von Shopping Dental
  • Logo von KlapperzähnchenLogo von GERL DENTALLogo von Dental EggertLogo von C. KLÖSS DENTALLogo von KERN
  • Logo von DENSIONLogo von futura dentLogo von GARLICHSLogo von ProfimedLogo von BCO
  • Logo von FunckLogo von Med-Dent24Logo von CUT DentalLogo von PAVEAS DENTALLogo von VAN DER VEN
  • Logo von AltschulLogo von DentalversenderLogo von MiniluLogo von WOLF + HANSENLogo von Bruns + Klein
  • Logo von dental bauerLogo von dental 2000Logo von Shopping DentalLogo von KlapperzähnchenLogo von GERL DENTAL
  • Logo von Dental EggertLogo von C. KLÖSS DENTALLogo von KERNLogo von DENSIONLogo von futura dent
  • Logo von GARLICHSLogo von ProfimedLogo von BCOLogo von FunckLogo von Med-Dent24
  • Logo von CUT DentalLogo von PAVEAS DENTALLogo von VAN DER VENLogo von AltschulLogo von Dentalversender
  • Logo von MiniluLogo von WOLF + HANSENLogo von Bruns + KleinLogo von dental bauerLogo von dental 2000
  • Logo von Shopping DentalLogo von KlapperzähnchenLogo von GERL DENTALLogo von Dental EggertLogo von C. KLÖSS DENTAL
  • Logo von KERNLogo von DENSIONLogo von futura dentLogo von GARLICHSLogo von Profimed
  • Logo von BCOLogo von FunckLogo von Med-Dent24Logo von CUT DentalLogo von PAVEAS DENTAL