Desinfektion, Reinigung, Pflege & Sterilisation

Die Desinfektion gehört zu den wesentlichen Hygienemaßnahmen in Zahnarztpraxen. Nach jeder Behandlung gilt es, Instrumente, Arbeitsflächen und Hände gründlich zu reinigen. Omnident bietet für alle Arten der Desinfektion die passenden Produkte, die Sie für den Arbeitsalltag in der Praxis benötigen. Hierzu gehören Desinfektionsmittel für die Hände ebenso wie Desinfektionsmittel für Instrumente und Flächen. Für Zahnabdrücke stehen spezielle Desinfektionsmittel von Omnident zur Verfügung, die eigens auf die besonderen Ansprüche von Abformungen abgestimmt sind.

Mehr erfahren

Was bedeutet Desinfektion?

Desinfektion bezeichnet Hygienemaßnahmen, die dazu dienen, Krankheitserreger zu beseitigen oder zumindest so weit zu verringern oder zu deaktivieren, dass sie keine Infektion mehr auslösen können. Desinfektionsmaßnahmen lassen sich sowohl auf Objekten wie Instrumente, Flächen oder Räumen, als auch auf biologischen Oberflächen wie Händen oder andere Hautstellen anwenden. Desinfektionsmittel lassen sich nach ihrer jeweiligen Wirkweise unterscheiden. 

Wie wirkt eine Desinfektion?

Chemische Desinfektionsmittel enthalten bestimmte Substanzen, die die Zellwände von Krankheitserregern zerstören. So können die Wirkstoffe in das Innere der Zelle gelangen und dort ihre tödliche Wirkung entfalten. Worin diese Wirkung besteht, ist von Mittel zu Mittel verschieden. Folgende Mechanismen sorgen für die desinfizierende Wirkung:

  • Verringerung der Oberflächenspannung
  • Oxidation
  • Proteindenaturierung
  • Veränderung der Nukleinsäuren
  • Enzymhemmung

Dank dieser Wirkmechanismen können Desinfektionsmittel von Omnident die Keimbelastung erheblich reduzieren. Allerdings ist die Wirkung in der Regel spezifisch, tritt also nur gegen bestimmte Krankheitserreger auf. Die Angaben auf der Verpackung weisen auf das Wirkspektrum des Desinfektionsmittels hin. 

Eigenschaft Wirkung gegen
bakterizid Bakterien
fungizid Pilze
begrenzt viruzid behüllte Viren (Hepatitis B, Hepatitis C, HIV, usw.)
viruzid behüllte und unbehüllte (z. B. Noro-Viren) Viren

Manche Mittel wirken gegen einzelne Krankheitserreger, wie zum Beispiel Tuberkulozide (gegen Tuberkulose-Bakterien) oder Levurozide (gegen Hefepilze wie Candida albicans).

Grundregeln der Desinfektion

Wichtig: Damit das Desinfektionsmittel seine Wirkung entfalten kann, sind bei der Anwendung folgende Grundregeln einzuhalten:

  1. Richten Sie sich nach der von Omnident empfohlenen Wirkkonzentration der einzelnen Desinfektionsmittel. 
  2. Benetzen Sie die zu desinfizierende Fläche vollständig mit dem Mittel. 
  3. Halten Sie die von Omnident angegebene Einwirkzeit ein.

Nur wenn Sie diese drei Regeln beachten, ist ein verlässlicher Infektionsschutz möglich. Denn bei richtiger Anwendung der Desinfektion werden über 99,99 % der angegebenen Krankheitserreger und Keime abgetötet. 

Welche Vorschriften müssen beim Desinfizieren eingehalten werden?

Wie in jeder medizinischen Einrichtung sind auch in der Zahnarztpraxis Hygienevorschriften einzuhalten. Mit ihnen soll die Gesundheit der Patienten und des Personals dauerhaft geschützt werden. Angesichts der Vielzahl einzelner Richtlinien, Vorschriften und Verordnungen bemühen sich unterschiedliche Stellen immer wieder um Zusammenfassung und Vereinheitlichung. So hat beispielsweise das Robert-Koch-Institut (RKI) allgemein gültige Empfehlungen für den hygienischen Standard in der Zahnarztpraxis herausgebracht, die von der Bundeszahnärztekammer veröffentlicht wurden. Diese Empfehlungen sind insofern bindend, als dass ihre Einhaltung im Streitfall von der Praxis nachgewiesen werden muss. Auch der Deutsche Arbeitskreis für Hygiene in der Zahnmedizin (DAHZ) hat einen Hygieneleitfaden herausgegeben. 

Experten empfehlen, die von RKI und DAHZ veröffentlichten Empfehlungen bei der Erstellung des Hygieneplans zu berücksichtigen, zu dem jede Praxis verpflichtet ist. Er enthält die empfohlenen Maßnahmen zur Händehygiene und persönlichen Schutzausrüstung sowie Anweisungen zur Desinfektion von medizinischen Produkten. Bestens geeignet hierzu sind die Produkte von Omnident.

Desinfektionsmittel von Omnident: Für den täglichen Bedarf in der Praxis

Omnident hat sich auf die speziellen Bedürfnisse der zahnmedizinischen Praxis spezialisiert. In Anlehnung an die anerkannten Hygiene-Empfehlungen finden Sie in unserem Sortiment spezielle Mittel zur Händedesinfektion, zur Desinfektion von Flächen, Instrumenten und Abformungen. 

Händedesinfektion

Omnihand zur Händedesinfektion von Omnident sind in flüssiger Form oder als Gel erhältlich. Wir bieten sie in verschiedenen Größen und Spendern an - ideal für Ihre individuellen Bedürfnisse und persönlichen Vorlieben. 

Flächendesinfektion

Zur Flächendesinfektion hat Omnident verschiedene Produkte im Sortiment, die sich sprühen oder wischen lassen. Sie eignen sich für unterschiedliche Einsatzbereiche, zum Beispiel Oberflächen und Praxisinventar (Omnizid) oder Fußböden (Omnipur). Auch für hygienisch kritische Bereiche bietet Omnident mit OmniBiozid PLUS ein Spezialprodukt für den täglichen Einsatz in der Praxis. 

Instrumentedesinfektion

Mit der neuen Generation Desinfektionsmittel für Instrumente in der Zahnarztpraxis (Omnisept Plus) erhalten Sie ein erweitertes Wirkungsspektrum gegen Bakterien, Hefen und Viren. Besonders praktisch: Diese Mittel sind schon in geringer Konzentration hochwirksam und eignen sich sogar für die Anwendung im Ultraschallbad. 

Desinfektion von Abformungen

Wichtig bei Desinfektionsmittel für Abformungen ist, dass sie die Oberflächeneigenschaften und Qualität des Abformungsmaterials nicht verändern. Omnisept IMP von Omnident hat hierauf und die Materialfarbe keinen Einfluss und eignet sich hervorragend zur Desinfektion von Werkstücken der Zahntechnik. Gebrauchsfertig geliefert kann das Desinfektionsmittel sofort zum Einsatz kommen. 


  • Logo von Logo von Logo von Logo von Logo von
  • Logo von Logo von Logo von Logo von Logo von
  • Logo von Logo von Logo von Logo von Logo von
  • Logo von Logo von Logo von Logo von Logo von
  • Logo von Logo von Logo von Logo von Logo von
  • Logo von Logo von Logo von Logo von Logo von
  • Logo von Logo von Logo von Logo von Logo von
  • Logo von Logo von Logo von Logo von Logo von
  • Logo von Logo von Logo von Logo von Logo von
  • Logo von Logo von Logo von Logo von Logo von
  • Logo von Logo von Logo von Logo von Logo von
  • Logo von Logo von Logo von Logo von Logo von
  • Logo von Logo von Logo von Logo von Logo von
  • Logo von Logo von Logo von Logo von Logo von
  • Logo von Logo von Logo von Logo von Logo von
  • Logo von Logo von Logo von Logo von Logo von
  • Logo von Logo von Logo von Logo von Logo von
  • Logo von Logo von Logo von Logo von Logo von
  • Logo von Logo von Logo von Logo von Logo von
  • Logo von Logo von Logo von Logo von Logo von
  • Logo von Logo von Logo von Logo von Logo von
  • Logo von Logo von Logo von Logo von Logo von
  • Logo von Logo von Logo von Logo von Logo von
  • Logo von Logo von Logo von Logo von Logo von
  • Logo von Logo von Logo von Logo von Logo von
  • Logo von Logo von Logo von Logo von Logo von